Étiquettes

, ,

[…]

Ich möchte langsam auf dem weissen plan
Mir selber unbewusst gebettet sein
Doch wenn die wirbel mich zum abgrund trügen
Ihr todeswinde mich gelinde träft:

Ich suchte noch einmal nach tor und dach –
Wie leicht dass hinter jenen höhenzügen
Verborgen eine junge hoffnung schläft!
Beim ersten lauen hauche wird sie wach.

Stefan George, Das Jahr der Seele

*

Je voudrais, lentement, dans la blancheur des plaines
A moi-même étranger, me coucher et dormir.
Mais non : dût l’ouragan me pousser vers l’abîme
Dussiez-vous, vents mortels, me donner vos caresses,

Je chercherais encor des portes et des toits.
Peut-être que là bas, l’autre versant des crêtes
Recèle un jeune espoir inconnu qui sommeil!
Au premier souffle tiède on le verra surgir.

trad. M. Boucher